02. August 2021 - 06. August 2021

Ina Mertens: Freiraum-Atelier

Ein Kunstworkshop für Jugendliche von 14 bis 18 Jahre bei der Sommerwerkstatt.

Eine Woche voller Kreativität

In diesem Workshop arbeiten wir draußen. Unter freiem Himmel. Auf einer Wiese, am Waldrand oder im Park- jeder Ort ist geeignet, um kreativ zu werden. Jeder von uns hat schon einmal eine Sandburg am Meer gebaut oder an einem Stock geschnitzt. Ihr kennt vielleicht auch die Steinfiguren, mit denen sich Wanderer verewigen, in dem sie am Wegesrand Steine übereinanderstapeln. Sogenannte Landartobjekte haben manchmal eine kurze Lebensdauer. Die Flut spült sie weg, der Regen wäscht sie fort, der Wind verweht sie. Sie laden dazu ein, für den Augenblick zu gestalten und nicht für die „Ewigkeit“. Sie bieten daher besondere Erfahrungen in einem alltäglichen und doch besonderen Erlebnisraum.

In der Landschaftskunst werden ausschliesslich Naturmaterialien und Fundstücke benutzt, um etwas zu gestalten, etwas Persönliches zu schaffen und an Ort und Stelle zu hinterlassen. Orte und Materialien werden zum Ausgangspunkt für ein Kunstwerk in der Landschaft. Verwendet wird alles, was die Natur zu bieten hat: Sand, Wasser, Steine, Lehm, Stöcke, Äste und das, was wir sonst noch finden und zum Gestalten vor Ort finden und brauchen können. Übungen und Impulse erleichtern den Einstieg in die praktische Arbeit. Gemeinsame, ruhige Erkundungsgänge machen uns mit dem Gelände vertraut.
Man braucht keine Vorkenntnisse und kein besonderes Talent, aber es gibt viel Freiraum und Frischluft, um seine Ideen auszuprobieren und konkrete Unterstützung um diese zu verwirklichen. Mit Fotos, Papier und Stift dokumentieren wir diese kreative Woche.

Ina Mertens ist seit Jahren in der kreativen Arbeit und Workshops mit Kindern und
Jugendlichen aktiv. Schwerpunkte: plastisches Gestalten/ Skulptur mit Ton und Lehm.
Preisträgerin 2004 Kunstlehrpfad Halenfeld „ Bäumlinge“.

Sunergia Logo